Patrick Preller wurde 1973 in Fürth geboren und machte nach seinem Abitur eine Ausbildung zum Gesellen als Kunstschmied. Hiernach studierte er von 1997 bis 2003 an der Akademie für Bildende Künste in Nürnberg. Seit 2003 ist er als freischaffender Künstler tätig.

Patrick Preller fertigt aus Metall freundliche Monster und andere humorvolle Kreaturen an. Die Monster haben allerdings nichts Furchteinflößendes an sich und sollen stattdessen durch ihr lustiges und farbenfrohes Äußeres dem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 

In etlichen Einzel- und Sammelausstellungen wurden Patrick Prellers Monster präsentiert und begeisterten zahlreiche Besucher. Der Künstler stellt alle Monster in der eigenen Werkstatt in Fürth her. Dabei werden diese mit einem Plasmaschneider aus Aluminium-, Edelstahl- oder Stahlblech ausgeschnitten. Jedes einzelne Monster erhält eine individuelle Lackierung und die Signatur des Künstlers.